Wahlversammlung in Heroldingen

Wahlen

Georg Wiedemann, Claudia Müller und Peter Martin

Stadtrat Peter Martin und der SD Ortsverein hatten bei der Wahlversammlung in Heroldingen den Landtagskandidaten Georg Wiedemann aus Oettingen zu Gast.

Wiedemann stellte sich selbst und seinen beruflichen Werdegang vor. Als Rettungsassistent habe er zahlreiche Erfahrungen mit Menschen in Extremsituationen machen können. Seine Erfahrung sei, dass es immer Möglichkeiten zur Verbesserung gebe. Er selbst wolle zukünftig im Münchner Landtag die Stimme der Menschen auf dem flachen Land sein. Gerade hier seien ein gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr, schnelles Internet, und vor allem Bildung wesentliche Standortfaktoren. Bezirkstagskandidatin Claudia Müller aus Harburg, die auch die Fraktionsvorsitzende der SPD im Harburger Stadtrat ist, stellte die Aufgaben des Bezirkes kurz vor, und ging anschließend besonders auf die Themen Pflege und Familie ein. Der große Bedarf an Kurzzeitpflegeplätzen müsse endlich sinnvoll erfasst, und auch gedeckt werden. Es könne nicht sein, dass Menschen in solchen Extremsituationen immer noch von der Politik alleine gelassen würden. Die anschließende rege Diskussion drehte sich hauptsächlich um die hausärztliche Versorgung auf dem Land, die laut Müller und Wiedemann immer noch deutlich verbessert werden könnte. Hier müssten mehr Anreize für junge Mediziner geschaffen werden, sich auf dem Land niederzulassen

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 662245 -