Wahlversammlung in Ronheim

Wahlen

Die finanzielle Situation der Stadt Harburg beleuchtete die SPD Bürgermeisterkandidatin Claudia Müller bei der Wahlversammlung in Ronheim.

Es sei in den letzten Jahren dank guter Steuereinnahmen und der positiven Wirtschaftslage gelungen, den Schuldenstand der Stadt Harburg von ca. 8 Mio. auf ca. 3 Mio. Euro zu senken.

Allerdings stünden jetzt auch viele Maßnahmen an, die erhebliche finanzielle Investitionen erforderten. Müller stellte alle diese Vorhaben unter einen „Finanzierungsvorbehalt“: Bauen könne man nur, wenn ausreichend Mittel zur Verfügung stünden, und sprach sich gegen eine Neuverschuldung aus. Trotz niedriger Zinsen schränkten die Tilgungen, die dann anfallen würden, den Handlungsspielraum der Kommunen immer weiter ein, und es könne auch niemand die weitere Entwicklung der Steuereinnahmen voraussehen.

Der ebenfalls anwesende Landratskandidat Peter Moll ging in seiner Vorstellung auch auf die finanzielle Situation des Kreises ein. Dieser sei zwar schuldenfrei, habe aber mit der Kreisumlagenerhöhung um 2 % im Jahr 2016 seine Entschuldung aber auch den Kommunen zu verdanken. Dass die Erhöhung nun schrittweise zurückgenommen werde, sei dabei nur ein schwacher Trost für die Gemeinden, mit denen sich Moll mehr Solidarität wünschte.

Bild von links: Sven Hack, Norbert Mösle, Peter Martin, Claudia Müller, Daniel Grün, Lisa Krüger, Peter Moll

 
 

SPD Harburg auf Facebook

 

SPD-Bayern News

 

Counter

Besucher:691372
Heute:12
Online:1
 

News

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von websozis.info